8 TAGE / 7 NÄCHTE MYANMAR 

(YANGON - BAGAN - MT. POPA - MANDALAY - SAGAING - AMARAPURA - MINGUN - HEHO - INLE SEE - PINDAYA - HEHO - YANGON)

 

TAG 1: YANGON / ANKUNFT

MINGALAR-BA" - "Ihnen einen vielversprechenden Tag!" - sind die ersten Worte, die Sie von Ihrem lokalen Reiseleiter hören. Unter den vielen interessanten Plätzen in der goldenen Hauptstadt steht die magische Shwedagon Pagode an erster Stelle Ihrer Besichtigungsliste!

Nach Ankunft in Yangon, der ehemalingen Hauptstadt von Myanmar, Begrüßung durch unsere  lokale Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Heute besuchen Sie die Kyaukhtatgyi Pagode, die einen 70 m langen liegenden Buddha beherbergt; den Kandawgyi See mit der königlichen Barke, mit Gelegenheit zum Fotografieren und am späten Nachmittag steigen Sie die Stufen hinauf zur weltberühmten Shwedagon-Pagode. Sie übernachten in Yangon.

 

TAG 2: YANGON - BAGAN

Früher Morgenflug nach Bagan, der einst bedeutendsten südostasiatischen Tempel- und Pagodenstadt am Ostufer des Ayeyarwaddy. Eintägige Besichtigungstour von Bagan mit Besuch einiger der wichtigsten Pagoden und Tempel, z.B. Shwezigon Pagode, erbaut als religiöser Schrein im frühen 11. Jahrhundert von König Anawrahta ; der Gu Byauk Gyi Tempel, ein Tempel mit exquisiten Wandmalereien von Jataka-Szenen; der Ananda Tempel, mit vier riesigen stehenden Buddhafiguren und zahlreichen sitzenden Figuren in den Nischen der Galerien im Inneren, sowie der Shwe Gu Gyi Tempel, der bekannt ist für seine Stuckverzierungen und die Panoramaaussicht auf die vielen Denkmäler des Gebietes. Nachmittags besuchen Sie Myinkaba, zwei km südlich von Bagan. Dieses Dorf ist bekannt für seine Lackarbeiten und hat auch etliche interessante Tempel, wie den Nanphaya Temple, der einst die Residenz des Königs Manuha gewesen sein soll, und den Gu Byauk Gyi Tempel, mit sehr schönen Fresken im Inneren. Sie übernachten in Bagan.

 

TAG 3: BAGAN - MT. POPA - BAGAN

Nach dem Frühstück besuchen Sie den lebhaften Markte von Nyaung Oo. Heute fahren Sie zum Mt. Popa  (ca. 1½ Std. Fahrzeit). Unterwegs besuchen Sie ein bis zwei Dörfer. Dann Weiterfahrt zum erloschenen Vulkan, der sich wie eine einsame Felsenspitze  aus der flimmernden Hitze erhebt. Mt. Popa ist die Heimat der mächtigsten "Nats" (Geister) Myanmars. Sie besuchen das Nat Museum mit seinen 37 lebensgroßen Statuen. Erklimmen Sie die Stufen zu den Stupas und Schreinen auf dem Gipfel über dem Museum und treffen Sie unterwegs zahlreiche Pilger. Am späteren Nachmittag, Rückkehr nach Bagan. Sie übernachten in Bagan.

 

TAG 4: BAGAN - MANDALAY - SAGAING - AMARAPURA

Morgenflug nach Mandalay, der Stadt der letzten burmesischen Könige.

Nach Ankunft, überqueren Sie die Ava Brücke nach Sagaing, 21 km südwestlich von Mandalay und Besuch der Sagaing Berge, ein Zufluchtsort für gläubige Buddhisten mit zahlreichen Pagoden, Mönchs- und Nonnenklöstern. Sie besuchen das Dorf Sagaing am Fuße des Sagaing Bergs mit seinen Märkten, Geschäften und Restaurants, eines der am Berg gelegenen Klöster, den Tilawkaguru Höhlentempel mit seinen Wand-malereien, die Umin Thounzeh Höhlen mit ihren 45 Buddhastatuen, sowie die 1312 erbaute Soon U Ponya Shin Pagode. Die Aussicht auf Sagaing ist von hier aus hervorragend.

Am Nachmittag fharen Sie nach Amarapura, der  Stadt der letzten burmesischen Könige auch bekannt als die  "Stadt der Unsterblichen". Sie besuchen das Mahagandayon Kloster, eines der größten in Myanmar, das jährlich zur Fastenzeit über 1000 Mönche beherbergt! Täglich vor 11 Uhr bildet sich eine lange Reihe Hunderter von Mönchen, die geduldig warten, um ihre Tagesmahlzeit in Empfang zu nehmen. Außer den Pagoden, die überlebten, wird die alte Seiden- und Baumwollwebkunst mit Handwebstühlen noch sehr rege betrieben. Erleben Sie den Sonnenungergang an der 1200m lange U-Bein  längste Teakholzbrücke der Welt) bevor Sie nach Mandalay zurückkehren. Sie übernachten in Mandalay. 

 

TAG 5:  MANDALAY - MINGUN - MANDALAY

Nach dem Frühstück fahren Sie zum  Mandalay Hügel, ein idealer Aussichtspunkt für einen wunderbaren Panoramablick auf die Stadt. Nun haben Sie eine Idee wo Ihre heutigen Besichtigen ‘liegen’.  Es geht weiter zur Kuthodaw Pagode - dem größten Buch der Welt -, bewundern Sie das Atumashi Kloster und bewundern Sie die Holzschnitzereien im Shwenandaw-Kloster. Die Mahamuni Pagode,  mit ihrem stattlichen Mahamuni Pagode, wo Sie anschliessend unbedingt eine Heimwerkstatt besuchen müsessen, um den Handwerkern  bei der Blattgoldherstellung zuzuschauen… ja genau, das Gold  welches den Mahamuni Buddha in all den Jahren mit einer dicken Schicht bestückt hat, und man den Buddha kaum wiedererkennt.

Am Nachmittag genießen Sie den Ausflug nach Mingun, wo Sie die größte Glocke der Welt sowie die größte unvollendete Pagode Myanmars besichtigen können, die zudem einen eindrucksvollen Ausblick über den Fluß bietet.  Sie brauchen je eine Stunde Fahrt von der Anlegestelle. Sie übernachten in Mandalay.

 

TAG 6: MANDALAY - HEHO - INLE SEE

Morgenflug nach Heho, im Shan Staat. Nach Ankunft fahren Sie nach Nyaung Shwe (etwa 1 Stunde Fahrt), einer kleinen Stadt am nördlichen Ende des Inle Sees gelegen. Dieser Ort ist Ausgangspunkt für einen Bootsausflug auf dem Inle See (25 km lang), bekannt für seine Einbeinruderer, den schwimmenden Gärten, den Fischern und dem dörflichen Leben auf dem Wasser sowie der Phaung Daw Oo Pagode in der sich fünf heilige, fast gestaltlose Buddhastatuen befinden, die aufgrund des vielen von Gläubigen als Geschenk aufgetragenen Blattgolds verformt sind. Die Buddhastatuen sollen aus dem 12. Jahrhundert stammen. Am Nachmittag besuchen Sie das Dorf Phaw Khon, bekannt für seine Seidenwebereien; einen kleinen Familienbetrieb, der die einheimischen Zigarren "Cheerots' herstellt and Nga Phe Chaung, das größte und älteste Kloster am Inle See. Sie übernachten am Inle See.

 

TAG 7: INLE SEE  - PINDAYA - HEHO - YANGON

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Pindaya (ca. 2 /2 Std), einem charmanten Dorf in dem Papierschirme in Heimarbeit hergestellt werden. Sie besuchen die Pindaya Höhlen, die mehr als 8.000 Buddhas beherbergen, sowie die Papierschirmherstellung.  Am Nachmittag, Transfer zum Flughafen Heho für Ihren Rückflug nach Yangon. Nach Ankunft, Transfer zum Hotel, Einchecken und Übernachtung.

 

TAG 8: YANGON / ABREISETAG

Nach dem Frühstück, weitere Besichtigungen in Yangon: Sule Pagode, die über 2000 Jahre zurückdatiert, der Mahabandoola Park mit seinem Unabhängigkeitsdenkmal, Spaziergang durch die Innenstadt und über den riesigen Bogyoke Market. Weite Straßen, ordentlich angelegte Stadtplanung und vernachlässigte öffentliche Gebäude lassen Visionen der britischen Herrschaft wieder aufleben, während die stark befahrenen Straßen und durch die Blätter der Baumwipfel schillernden Pagoden von der reichen einheimischen Kultur zeugen. Noch ist die Hauptstadt nicht von Wolkenkratzern und leuchtenden Neonreklamen überfüllt. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug.

Site Title

Preise in US$ p.P. Gültig vom 1.10.20 - 12.4.21

Engl. spr.  RL  & Deutsch  spr.  RL

5 Sterne (Siehe Hotels)

    1 Pers.                      4,830                    4,920            2 Pers.                      2,740                    2,785            

Deluxe (Siehe Hotels)

    1 Pers.                      3,180                    3,270            2 Pers.                      1,935                    1,980            

First Class (Siehe Hotels)

    1 Pers.                      2,775                    2,865             2 Pers.                      1,705                    1,750            

Superior (Siehe Hotels)

    1 Pers.                      2,420                    2,510             2 Pers.                      1,515                    1,560

ERFRAGEN SIE UNSERE SOMMEROFFERTEN VOM 1. MAI BIS 30. SEPTEMBER 

 

Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

Reiseverfügbarkeit: Ganzjährig

Reisepreis für mehr als zwei Personen: Verfügbar auf Anfrage

 

BITTE BEACHTEN SIE:

Die oben angegebenen Preise stellen nur eine Richtlinie dar. Bitte kontaktieren Sie uns, um den günstigsten Preis zu erhalten, da aufgrund der Wechselkursschwankungen und der Hotels, die zu Ihrem Wunschtermin ausgebucht sein könnten, die Preise variieren können. Am Besten ist es, Ihren Reisezeitraum und Ihre spezifischen Reiseanforderungen anzugeben.

Bitte seien Sie informiert, dass für manche Hotels während Weihnachten und Neujahr ein Zuschlag für ein obligatorisches Abendessen zu leisten ist. Manche Hotels benachrichtigen uns erst kurz vor der Weihnachtszeit über das Pflichtabendessen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Einzelheiten.

DIENSTLEISTUNGEN:
Übernachtung mit Frühstück, örtlicher Reiseleiter und klimatisiertes Fahrzeug während der gesamten Tour, Boot nach Mingun und auf dem Inle-See, Inlandsflüge mit Air Bagan, Asian Wings, Yangon Air oder Air Kanbawza, Eintrittsgelder wie im Programm beschrieben, Trägergebühren an den Flughäfen und Bootsanlegestellen.

NICHT INBEGRIFFEN:
Internationaler Flug nach/von Yangon, Visumsgebühren, Einchecken und spätes Auschecken, Trägergebühren in den Hotels, Trinkgelder, Getränke, Bankgebühren,  Preisveränderung durch Wechselkursschwankungen auf Grund der Covid-19 Krise.   

© 1999 - 2020 myanmarreisen.com

Myanmar Reisen: Myanma Gone Yee Str., Bldg:166/168, Yangon, Myanmar/Tel: (+95-1) 707335

Vietnam Reisen:   No.38 c, 209 Alley, Doi Can str. Ba Dinh, Hanoi, Vietnam